Firmung 14.6.2015

Der Weg geht weiter...

Firmung ist zwar der Abschluss der Taufe, aber nicht der Abschluss des christlichen Weges. Wo Menschen das Leben in Erinnerung an die Liebe des Mensch gewordenen Gottes in Christus teilen, da blüht die Gemeinschaft der erlösten Menschen auf. Mittelpunkt der christlichen Gemeinschaft ist das Mahl. Diese Gemeinschaft geht über die Kirchenmauer hinaus. Auch und gerade im alltäglichen Leben soll gepflegt werden, was wir in der Liturgie deuten und feiern. Das Bild zeigt das gemeinsame Mittagessen auf einem Ausflug. In unserer Pfarrei gibt es im Jahr verschiedene Anlässe, wo junge und ältere Menschen eingeladen sind. Es ist immer eine Freude zu sehen, dass auch junge Menschen sich für das Gedeihen der christlichen Gemeinschaft engagieren.