Simon Niggli und Christoph Obmascher 18.01.2015

Zu Fuss nach China

Simon Niggli startete am 18. Januar 2015 von Wolfwil zur grössten Pilgerreise seines Lebens. Zusammen mit seinem Wegbegleiter, dem 46-jährigen Österreicher Christoph Obmascher legt er rund  7000 Kilometer zu Fuss nach China zurück. Mit dem Zug und Bus geht es dann weiter nach Vietnam in das World Vision-Entwicklungsprojekt Lang Chanh.
"Ich bin voller Vorfreude auf die abenteuerliche Reise nach Vietnam. Ich habe zwei vietnamesische Patenkinder von World Vision Schweiz. Diese möchte ich gerne zum Abschluss unserer Reise besuchen. Ich freue mich, wenn Sie mich auf meinem Weg auch im Gebet begleiten."
Die lange Reise in Richtung Osten steht im Zeichen der Vision EINE WELT FÜR KINDER. Denn Simon unterstützt aktiv das Patenschaftsprojekt Lang Chanh von World Vision Schweiz. Spender, Sponsoren und Gönner von "The Walk of our Life" begünstigen mit ihrer Unterstützung konkrete Massnahmen für die Kinder im Projektgebiet. Es war ihm ein Anliegen, diesen Pilgerweg mit einem Segen zu beginnen. 
Aktuelle Neuigkeiten finden Sie unter: News

 

Treichler begleiten Simon Niggli und Christoph Obmascher auf seinem Weg durch Wolfwil.

Photo: Pfarrer Urs-Beat Fringeli, Wolfwil